Veränderungskommunikation für heterogene Zielgruppen

Grundlegende und tiefgreifende Veränderungen in Unternehmen und Gesellschaften bedürfen – sollen sie erfolgreich und nachhaltig sein – einer proaktiven und ständig begleitenden Kommunikation des Veränderungsprozesses.

Die durch den Veränderungsprozeß betroffenen Gruppen müssen dabei auf unterschiedlichen kommunikativen Ebenen angesprochen, abgeholt und aktiv beitragend in den Veränderungsprozeß eingebunden werden. Erst eine zielgerichtete Ansprache und Einbindung auf

  • informativer Ebene (was passiert, worum geht es),
  • edukativer Ebene (was bedeutet das, was muß die Zielgruppe tun) und
  • emotionaler Ebene (wie fühlt die Zielgruppe sich damit)

ermöglicht es, verdeckte Widerstände und Konflikte aufzudecken und im Sinne des Veränderungsprozesses zu beeinflussen und zu gestalten.

Kernpunkte einer erfolgreichen Veränderungskommunikation sind daher:

  • Zielgruppengerechte Informationspolitik durch Einsatz ansprechender Medien
  • Involvierung und Aktivierung der betroffenen Zielgruppen in Dialogen und zielgerichtete Handlungen
  • Emotionalisierung der betroffenen Zielgruppe durch bewerben und Vorleben von anerkannten Moralinstanzen, Führungspersönlichkeiten und persönlich Betroffener

Gerne unterstützen wir sie bei der Planung und Umsetzung einer veränderungsbegleitenden Kommunikation und Aktivierung betroffener Zielgruppen für ihren Zweck. Bitte sprechen Sie uns hierzu an.

2018-12-08T19:24:56+02:00